Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Die "Big Bag" in maritimem Look

Hallo liebe Stoffefreunde,

Sommer, Sonne, Strand ... wer träumt zurzeit nicht davon? Und, weil Vorfreude bekanntlich die Schönste ist, habe ich die Zeit nach Feierabend genutzt, um zwei maritime Taschen aus den brandneuen Canvas-Stoffen von Kokka zu nähen!

Big-Bag_martim2

Die Canvas-Stoffe sind sehr hochwertig sowie mit 580g/m² verhältnismäßig schwer und eignen sich hervorragend für Taschenprojekte, Sitzsäcke, Wäschesäcke u.v.m.

Big-Bag_martim3

 Das Schnittmuster, welches hier leicht abgewandelt zum Einsatz gekommen ist, habe ich in einem früheren Blogbeitrag schon einmal vorgestellt (Blogbeitrag "Big Bag"). Auf das kleine, abknöpfbare Innentäschchen habe ich bei diesen beiden Taschen verzichtet.

Da der Canvas nur 110cm breit ist und für den seitlichen Stoffstreifen 120cm benötigt werden, habe ich diesen Streifen aus zwei Stücken zu je 60cm zuzüglich Nahtzugabe zusammengenäht. So ergibt sich an der Unterseite der Tasche mittig eine Naht, die aus meiner Sicht überhaupt nicht störend ist. Darüber hinaus habe ich für den Seitenstreifen die linke, naturfarbene Stoffseite verwendet und somit einen Kontrast zu dem bedruckten Vorder- und Rückteil geschaffen.

Für das Taschenfutter habe ich einfache Baumwollstoffe mit unregelmäßgen Streifen verwendet.

Tipp: Als Alternative zu Gurtband für die Taschenträger, können auch Stoffstreifen aus Canvas zu Taschenträgern verarbeitet werden. Hierfür eignet sich erneut die linke, naturfarbende Stoffseite besonders gut (Beispiel: Foto unten).

Big-Bag_martim4

Sonnige und kreative Grüße,

Eure Stephanie

Merken

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.