Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Wir zeigen's dem Sommer!

Hallo liebe Stoffefreunde,

ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Sommer noch in Schwung kommt! Deshalb möchte ich euch heute drei schöne Schnittmuster vorstellen, die sich wunderbar für sommerliche Mädchenkleider eignen ... und je nach Stoffauswahl auch für ein herbstliches Kleid (zumindest Nr. 2 & 3) herhalten. :-)

Sommerkleid Nr. 1: La Playita von farbenmix & Bienvenido Colorido

k-DSC_23295996b48d01064

k-IMG_1701

Ein luftiges Neckholder-Sommerkleid aus Bio-Jersey "Pink Berry" von jny. Der Schnitt ist super und meine Tochter wollte das Kleid im Urlaub gar nicht mehr ausziehen. :-) Leider habe ich es nicht mehr geschafft einen passenden Bolero zu nähen, der für den deutschen Sommer dieses Jahr leider von Nöten ist. Vielleicht hole ich das am Wochenende einfach nach!

k-DSC_23265996b48b983b9

Den Saum des Kleides habe ich übrigens mit einer elastischen Borte versehen, was dem Kleid noch einen kleinen Hingucker verpasst!

Sommerkleid Nr. 2: Jerseykleid "Amalya" von farbenmix & miaLuna

k-DSC_2267_1

Ein einfach zu nähendes Jerseykleid für jeden Tag, welches mit Trägern oder Ärmeln und wahlweise mit Vorderteilpasse oder ohne genäht werden kann. Besonders ist der schräg verlaufende Volant des Kleides. Ich habe für meine Version einen schönen Blumenjersey "Marila von Hilco gewählt und diesen mit einem taubenblauen Bio-Jersey von Lillestoff kombiniert.

k-DSC_2264

Als kleines Highlight habe ich vorne auf dem Volant drei kleine Blümchen appliziert, die ich aus dem Blumenjersey ausgeschnitten und dann mithilfe von Vliesofix aufgebügelt habe. Anschließend wurden die Blumen mit einem Steppstich appliziert.

Sommerkleid Nr. 3: Kleid "Nina" aus dem Buch "Selbstgenähte Kleider2"

Ein vielseitiges Kleid aus Bio-Popeline mit großen seitlichen Taschen. Je nachdem welche Stoffe und Acceesoires man auswählt, kann man dieses Kleid sowohl für jeden Tag als auch für festliche Anlässe nähen. Meine "Nina" habe ich aus dem Bio-Popeline "Hydrangea" von monaluna genäht, einer meiner Lieblingsstoffe der Saison!

Sommerkleid-Nina

Die Taschen habe ich mit roter Zackenlitzer verziert und den Saum des Kleides mit einem weißen Abschlussband mit Spitze versehen.

k-DSC_23115996c0e4b7a48

 

k-DSC_2319

Jetzt muss nur noch der Sommer zurückkehren!

Liebe kreative Sommergrüße,

Stephanie

 

Merken

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.