Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos

Into the Wild - ein Sommerkleid

Hallo liebe Stoffefreunde,

die Sonne scheint, gute Laune wohin man schaut ... und die neuen Hamburger Liebe-Stoffe aus der Kollektion "Into the Wild" sind da :-) Wunderschöne Bio-Jacquards in fröhlichen Farben und mit sommerlichen Motiven!

Into-The-Wild_25930345927ba4

Obwohl ich grundsätzlich eher die Blau- und Pinktöne bevorzuge, habe ich mich diesesmal in den gelben Jacquard mit den Ananas verliebt und daraus für mein Töchterchen ein einfaches Sommerkleid genäht.

Strandkleid-Pineapple

Den Ananas-Jacquard habe ich mit dem Elastic-Minijacquard-Jersey "Drizzle" und weißem Bio-Bündchen kombiniert.

Strandkleid-Pineapple_2

Wie ich bei diesem Nähprojekt vorgegangen bin, habe ich kurz für Euch zusammengefasst:

Strandkleid_Anleitung_F

1. Schneide die Stoffe zu:
• T-Shirt Vorder- und Rückenteil (hier ein Schnitt aus der Ottobre 1/2017) sowie Bündchenstreifen zur Versäuberung des Hausausschnittes und der Armausschnitte
• 2  x 5 cm breiten Bündchenstreifen für Tunnelzug (Länge richtet sich nach Breite des T-Shirts)
• 2 Rechtecke für den Rock (Maße richten sich nach Hüftumfang und gewünschter Rocklänge)
 
2. Shirt Vorder- und  Rückenteil rechts auf rechts stecken und dann Schulternähte und Seitennähte des Shirts mit einem elastischen Stich zusammennähen.
 
3. Bündchen an Halsausschnitt und Armausschnitten anbringen.
 
4. Bündchenstreifen für Tunnelzug zu zwei Ringen nähen. Einen Bündchenstreifen nehmen und mittig die Position für zwei Knopflöcher einzeichnen.
 
5. Zwei Knopflöcher nähen. Hierfür unbedingt vorab die Rückseite des Bündchens mit einem kleinen Stück Bügeleinlage (z.B. H410) versehen.
 
6. Bündchenstreifen mit Knopflöchern rechts auf rechts auf den T-Shirtsaum stecken, dabei sollten die Knopflöcher vorne und mittig positioniert sein. Dann zweiten Bündchenstreifen (rechte Steite oben) darüber stecken. Nun die zwei Bündchenstreifen und und den T-Shirtsaum ringsum zusammennähen.
 
7 .Anschließend das Bündchen nach unten klappen, die Nahtzugabe in das T-Shirt bügeln und von außen knappkantig absteppen. Nun eine passende Kordel zwischen die Bündchenstreifen legen und  diese durch die Knopflöcher ziehen. Damit die Kordel nicht verrutsch, diese mit ein paar Stecknadeln sichern.
 
8. Die zwei zugeschnittenen Rechtecke für den Rock rechts auf rechts stecken und zu einem Schlauch zusammennähen.
 
9. Schlauch rechts auf rechts über das T-Shirtteil mit dem Bündchen ziehen, so dass die Seitennähte schön übereinander liegen und die Schlauchöffnung mit der unteren Bündchenseite abschließt. Die drei Stoffschichten mit ein paar Stecknadel versehen und dann rundum zusammennähen.
 
10. Rockteil nach unten klappen. Die Nahtzugabe in das Rockteil bügeln und dann knappkantig feststeppen. Rock säumen. Fertig! :-)
 
Sommerliche Grüße,
Stephanie

 

 

Merken

Merken

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.